Appell für das Ende eines mörderischen Embargos

Im Gazastreifen leben eineinhalb Millionen Menschen praktisch in einem Belagerungszustand, hinter Stacheldraht und ohne Möglichkeit dieses Gefangenenlager zu verlassen. Die Lebensbedingungen sind miserabel, es fehlt an Nahrungsmitteln, Medikamenten und sauberem Wasser, die Stromversorgung ist stark eingeschränkt und die hygienischen Bedingungen verschlechtern sich zusehends. Trotzdem setzt die israelische Armee die Absperrung des Gazastreifens fort. Fast täglich führt sie zudem Bombardements und andere militärische Aktionen durch. Opfer ist vor allem die Zivilbevölkerung.

Diese Politik kommt einem Verbrechen gegen die Menschlichkeit gleich.

Die Tragödie begann mit dem Wahlsieg der Hamas im Januar 2006, in Folge dessen Israel, die EU und die USA die zeitweiligen Absperrungen des...

11. August 2014

Israel will weiterhin »mit aller Kraft« zuschlagen. Bemühungen um Waffenstillstand offenbar aussichtslos

http://www.jungewelt.de/2014/08-11/026.php   11.08.2014 / Schwerpunkt / Seite 3   Von Karin Leukefeld   Die israelischen Angriffe auf den Gazastreifen wurden auch am Sonntag fortgesetzt, im Gegenzug wurden weiterhin Raketen von dort auf den Süden Israels abgefeuert....
11. August 2014

von Norman Paech (Dieser von der FAZ bereits zur Veröffentlichung angenommene Artikel wurde dann ohne Angabe von Gründen dort nicht publiziert.)

Zwei Legenden prägen die Berichterstattung und Kommentierung dieses neuesten Krieges gegen Gaza: Israel handele in Ausübung seines Selbstverteidigungsrechts und die Situation sei zwischen Israelis und Palästinensern so verfahren und aussichtslos, dass niemand eine Lösung dieser mörderischen...
4. August 2014

Aufhebung der Blockade! Kundgebung 8.8.2014, Wien

Kundgebung   Freitag, 8.8.2014   17-19 Uhr   Wien, Stephansplatz, Virgilkapelle     Seit einigen Wochen sind wir Zeugen einer beispiellosen Aggression der israelischen Armee gegen den palästinensischen Gazastreifen. Das Kräfteungleichgewicht...
4. August 2014

von Ludwig Watzal

Sonntag, 3. August 2014 Quelle: http://between-the-lines-ludwig-watzal.blogspot.de/2014/08/israels-massaker-im-gaza-streifen-und.html       Auf Livestream kann mit verfolgt werden, wie eine Besatzungsarmee "Amok" läuft und Tod, Zerstörung und Verderben über ein...
4. August 2014

Militarisierte Gesellschaft: Die Auswirkungen des Gaza-Kriegs auf die innenpolitische Situation in Israel. Ein Gespräch mit Moshe Zuckermann

http://www.jungewelt.de/2014/08-02/050.php   02.08.2014 / Schwerpunkt / Seite 3Inhalt   Interview: Stefan Huth     Prof. Dr. Moshe Zuckermann lehrt Geschichte und Philosophie an der Universität Tel Aviv. Im vergangenen Jahr erschien von ihm im Hamburger...
3. August 2014

3. August 2014, 17 Uhr, Wien

3. August 2014   17 Uhr   Oper/Karlsplatz, Wien
1. August 2014

Samstag, 2.8.2014, Berlin

Für morgen (Samstag) den 02. August, ruft Free Palästina Berlin zu einer Demo in Solidarität mit der Bevölkerung in Palästina auf.     Majed Abusalama aus Gaza wird reden.  Für mehr Infos, siehe https://www.facebook.com/FreePalaestinaBerlin   Ab 17:00 am 02....
1. August 2014

Berlin: Israelis organisierten am Mittwoch eine Demonstration gegen die Besetzung palästinensischer Gebiete

Quelle: http://www.jungewelt.de/2014/08-01/039.php   01.08.2014 / Inland / Seite 5 Von Claudia Wrobel       Das Sprachengewirr auf dem Heinrichplatz in Berlin-Kreuzberg war am Mittwoch abend unüberhörbar. Dies bezeugte, daß Menschen vieler...
1. August 2014

Sind wir alle Antisemiten? von Abraham Melzer, Jüdische Stimme für gerechten Frieden

Ein offener Brief an Dr. Dieter Graumann, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland Lieber Herr Dr. Graumann   Antisemiten glauben, dass alle Juden reich und klug seien. Sie müssten mal Ihre Interviews und Artikel kennenlernen, damit sie endlich erführen, dass es auch...
1. August 2014

Samstag, 2.8.2014, München

GAZA- Mahnwache   Samstag, 2.8.2014   15 Uhr   Sendlinger-Tor-Platz