Appell für das Ende eines mörderischen Embargos

Im Gazastreifen leben eineinhalb Millionen Menschen praktisch in einem Belagerungszustand, hinter Stacheldraht und ohne Möglichkeit dieses Gefangenenlager zu verlassen. Die Lebensbedingungen sind miserabel, es fehlt an Nahrungsmitteln, Medikamenten und sauberem Wasser, die Stromversorgung ist stark eingeschränkt und die hygienischen Bedingungen verschlechtern sich zusehends. Trotzdem setzt die israelische Armee die Absperrung des Gazastreifens fort. Fast täglich führt sie zudem Bombardements und andere militärische Aktionen durch. Opfer ist vor allem die Zivilbevölkerung.

Diese Politik kommt einem Verbrechen gegen die Menschlichkeit gleich.

Die Tragödie begann mit dem Wahlsieg der Hamas im Januar 2006, in Folge dessen Israel, die EU und die USA die zeitweiligen Absperrungen des...

8. März 2016

aus dem Newsletter von BDS Austria http://www.bds-info.at/

Liebe BDS-UnterstützerInnen, BDS-AktivistInnen und Interessierte, zum zweiten Mal findet in Wien wieder die internationale Israeli Apartheid Week statt. Die "Israeli Apartheid Week" ist eine jährlich stattfindende, internationale Protestwoche mit zahlreichen Veranstaltungen (Panel-Diskussionen,...
5. März 2016

Vor etwa zwei Wochen wurde eine Veranstaltung im Parlament zu Ehren von Frauen, die Widerstand gegen Krieg und Faschismus geleistet haben, abgesagt. Dem Amerlinghaus wird mit dem Entzug städtischer Subventionen gedroht weil dort Veranstaltungen im Rahmen der jährlichen Israeli Apartheid Woche...

Liebe Freunde und Freundinnen,   die Angriffe auf Meinungsfreiheit in Wien werden immer lauter und gefährlicher.  Vor etwa zwei Wochen wurde eine Veranstaltung im Parlament zu Ehren von Frauen, die Widerstand gegen Krieg und Faschismus geleistet haben, abgesagt nur weil eine der...
28. Februar 2016

8. März 2016, 19 Uhr, Wien

Frauen in Schwarz (Wien) zeigt diesen Film als Teil der Aktionen in Zusammenhang mit der Israeli Apartheid Week 2016.  Das ganze Programm ist auf unserer Facebook Seite zu sehen (facebook.com/fraueninschwarzwien) oder auf der Facebook Seite von BDS Austria (facebook.com/bds.austria...
28. Februar 2016

Protestbrief an das österreichische Parlament 26. Februar 2016

Protestbrief an das österreichische Parlament 26. Februar 2016   Im Folgenden ist unser Protestbrief an Frau Nationalratspräsidentin Doris Bures, Herr Präsident Karlheinz Kopf und Herr Präsident Ing. Norbert Hofer wegen der Absage der Einladung von Hedy Epstein und andere Zeitzeuginnen...
11. Januar 2016

Berichte und Bilder einer antikolonialen Reise diesseits und jenseits der Mauer, Wien 28.1.2016, 18 Uhr, Dar al Janub

Dazu laden wir herzlich ein:   Palästina, Herbst 2015 - Berichte und Bilder einer antikolonialen Reise diesseits und jenseits der Mauer   Wann: Donnerstag, 28. Januar, um 18:00 Wo: Dar al Janub, Kleistgasse 8/3, 1030 Wien   Liebe Freundinnen und Freunde,...
11. Januar 2016

Offener Brief Beschädigen Sie nicht den guten Namen der Robert- Bosch-Stiftung durch die Zusammenarbeit mit dem JNF Von Palästinakomitee Stuttgart

Sehr geehrter Herr Professor Rogall, sehr geehrte Damen und Herren vom Vorstand der Robert-Bosch-Stiftung, sehr geehrter Herr Minister Schmid,     am 03.12.2015 fand ein Treffen des Vorstands der Robert- Bosch-Stiftung (zu 92% Besitzer des multinationalen Unternehmens Robert-...
8. Dezember 2015

4+2 Fragen mit Ramsis Kilani Veranstaltung am 9. Dezember 2015 in Wien organisiert von Gruppe 42

Veranstaltung 9. Dezember 2015, Einlass ist immer um 18:30, Beginn um 19:00. Die Veranstaltung findet direkt an der U1 Station VIC/Kaisermühlen statt. Wir bitten unsere Gäste sich am „Platz der vereinten Nationen“ einzufinden, von da werden sie dann zum Veranstaltungssaal gelotst. http://...
31. Oktober 2015

Film in englischer Sprache, 13.11.2015, Wien

Film in englischer Sprache, 1983   Freitag, 13. November 2015 - 19:00 OKAZ, Gusshausstr. 14/3, 1040 Wien     Hanna Kaufmann, Rechtsanwältin, 35 Jahre alt, beginnt ihre Karriere als Verteidigerin von Selim Bakri, ein palästinensischer Flüchtling, der illegal in das...
17. Juni 2015

Freitag 3.7.2015, 19 Uhr, Wien

Freitag, 3. Juli 2015 - 19:00, Bildungszentrum SPÖ Praterstraße 25 U1 Nestroyplatz, (2 min Fußweg)     Professor Mazin Qumsiyeh lehrt und forscht an den Universitäten von Betlehem und Birzeit im besetzten Palästina. Er ist Vorsitzender des palästinensischen Zentrums zur...
18. April 2015

Zum Prozeß gegen Walter Herrmann und seiner Klagemauer.

Walter Herrmann macht seit Jahren mit seiner Kölner Klagemauer auf der Domplatte auf die Menschenrechtsverletzungen in Palästina aufmerksam. Dafür bekam er auch 1998 den Aachener Friedenspreis. Proisraelischen und proamerikanischen Kräften* ist seine Aktivität schon lange ein Dorn im Auge. Frühere...