Appell für das Ende eines mörderischen Embargos

Im Gazastreifen leben eineinhalb Millionen Menschen praktisch in einem Belagerungszustand, hinter Stacheldraht und ohne Möglichkeit dieses Gefangenenlager zu verlassen. Die Lebensbedingungen sind miserabel, es fehlt an Nahrungsmitteln, Medikamenten und sauberem Wasser, die Stromversorgung ist stark eingeschränkt und die hygienischen Bedingungen verschlechtern sich zusehends. Trotzdem setzt die israelische Armee die Absperrung des Gazastreifens fort. Fast täglich führt sie zudem Bombardements und andere militärische Aktionen durch. Opfer ist vor allem die Zivilbevölkerung.

Diese Politik kommt einem Verbrechen gegen die Menschlichkeit gleich.

Die Tragödie begann mit dem Wahlsieg der Hamas im Januar 2006, in Folge dessen Israel, die EU und die USA die zeitweiligen Absperrungen des...

23. März 2019

Am Samstag, den 16. März 2019 trafen sich in der Kegelgasse, 1030 Wien, in den Räumlichkeiten der Palästinensischen Gemeinde Österreich, ein Großteil der palästinensischen Gruppen sowie der Solidaritätsgruppen, die es in Österreich gibt. Nächstes Treffen: 15. Juni

Wesentliche Aufgabe war der Beschluss der politischen Plattform. Die Quintessenz: es geht nicht um vermeintliche unparteiische Vermittlung, sondern um einen kolonialen Konflikt, wo Israel und der Westen die Unterdrücker und die Palästinenser die Unterdrückten sind. Wir unterstützen den...
23. März 2019

Vortrag & Diskussion mit der Knesset-Abgeordneten Hanin Zoabi am 3. Mai in Stuttgart, 4 Mai in Frankfurt, 5. Mai in Bonn, 6. Mai in Duisburg, 7. Mai in Linz, 8. Mai in Graz, 9. Mai in Wien, 10. Mai in Berlin, 11. Mai in Wien (in arabischer Sprache)

3.5. Stuttgart, 19 Uhr AWO-Begegnungszentrum Ostend, Ostendstraße 83 4.5. Frankfurt, 16 Uhr 5.5 Bonn, 15 Uhr, MIGRApolis-Haus der Vielfalt Bonn Café, Brüdergasse 16 - 18, 53111 Bonn 6.5. Duisburg, 18:30, Solidarität International, Flurstraße 31, 47057 Duisburg 7.5. Linz: 19h...
8. März 2019

Aktualisierte Einladung und Tagesordnung /Entwurf zur Diskussion und Abstimmung bei der Plattform-Konferenz im März 2019 in Wien

Der Kampf des Palästinensischen Volkes gegen die jahrzehntelange brutale Missachtung seiner Menschen- und Völkerrechte braucht internationale Solidarität. Auch aus Österreich. Um sie effizient und langfristig erfolgreich zu organisieren laden wir zur Gründung der Vernetzungsplattform  ...
10. Februar 2019

von Annette Groth Die Bevölkerung in Gaza protestiert gegen die von Israel aufgezwungenen grausamen Bedingungen.

Die Bevölkerung in Gaza protestiert gegen die von Israel aufgezwungenen grausamen Bedingungen.   Ganzer Artikel: https://www.rubikon.news/artikel/aufruhr-in-der-holle   Seit März letzten Jahres protestieren jeden Freitag Tausende Menschen in Gaza für ihr Rückkehrrecht, gegen...
19. Dezember 2018

Der Trägerverein der Petitionsplattform Aufstehn.at.hat unsere Petition "Kein israelisches 'Sicherheitscamp' in der Steiermark" gesperrt, da sie Antisemitismus provoziere und befeuere. Es seien einige(!) Mails dazu bei ihnen eingelangt. Von der Steirischen Friedensplattform

Der Trägerverein der Petitionsplattform Aufstehn.at.hat unsere Petition "Kein israelisches 'Sicherheitscamp' in der Steiermark" gesperrt, da sie Antisemitismus provoziere und befeuere. Es seien einige(!) Mails dazu bei ihnen eingelangt. Wir haben uns bereits bei mein@aufstehn.at beschwert...
17. Dezember 2018

Der Historiker Moshe Zuckermann spricht im Interview mit der FR über Antisemitismus, Antizionismus und Israel-Kritik.

Quelle: http://www.fr.de/kultur/interview-moshe-zuckermann-ich-bin-das-kind-von-auschwitz-ueberlebenden-a-1637220,0#artpager-1637220-1   In der aufgeheizten Debatte über die Grenzen zwischen Israelkritik und Antisemitismus spricht die FR mit Moshe Zuckermann über seine provozierenden...
17. Dezember 2018

Amnesty International hat eine Kampagne gestartet, um auf das Leid der palästinensischen Flüchtlinge aufmerksam zu machen und auf das Rückkehrrecht (UNO-Resolution 194) hinzuweisen.

Amnesty International hat eine Kampagne gestartet, um auf das Leid der palästinensischen Flüchtlinge aufmerksam zu machen und auf das Rückkehrrecht (UNO-Resolution 194) hinzuweisen. Amnesty möchte auf die Zwangslage palästinensischer Flüchtlinge in den besetzten palästinensischen Gebieten (...
15. Dezember 2018

Schließung gefordert, Protest am 19.12. 2018 in Mureck, 11:30 Online Petition

Protest: Mittwoch, 19. Dezember 2018 - 11:30 Gemeindestrasse "Röckseeweg" vor dem Hotel Villaggio Fabiani  8480 Mureck/Misselsdorf, Steiermark, Österreich Pressebrunch um 12 Uhr im Hotel Online Petition unterzeichnen: https://mein.aufstehn.at/petitions/kein-...
11. Dezember 2018

Erklärung der Palästina Solidarität Österreich zur Attacke der „Bewohner_innen des EKH“ auf die Veranstaltungsserie mit Attia Rajab vom Palästinakomitee Stuttgart

Am 7.12.18 fand in den Räumlichkeiten der „Föderation Demokratischer Arbeitervereine“ (DIDF) im Wiener Ernst-Kirchweger-Haus (EKH) die letzte Diskussion der Veranstaltungsserie mit Attia Rajab unter dem Titel „Gaza Drama – ein Augenzeugenbericht“ statt, nachdem bereits davor jeweils eine in Linz...
14. November 2018

Sie gelten auch für das Palästinensische Volk - Kundgebung anlässlich der Konferenz "Kampf gegen Antisemitismus und Antizionismus": 21. November 2018, Wien

Bundeskanzler Sebastian Kurz veranstaltet am 20. und 21.11. in Wien eine Konferenz „Kampf gegen Antisemitismus und Antizionismus“. Als besonderer Ehrengast wird der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu erwartet. Es ist zu erwarten, dass bei dieser Konferenz wieder einmal die absolute...